Brot backen ohne Teig kneten – unser neues, gesundes Lieblingsbrot

5

Wir lieben gutes Brot. Leider bekommen wir in Malawi nur langweiliges Weißbrot. Deshalb ist jetzt selber backen angesagt. Dies ist eins unserer Lieblingsrezepte. Ganz großer Vorteil: Der Teig wird ohne kneten gemacht. Er muss allerdings sehr lange (12-18 Stunden und danach nochmals ca. 2,5 Std) ruhen. Aber das Warten lohnt sich auf jeden Fall.
Da wir vorübergehend in einem Haus in Blantyre wohnen, backen wir dieses Brot in einem Backofen. Sobald wir wieder unterwegs sind werden wir es im Potje auf Kohlen backen.

Zutaten:

selbstgebackenes lockeres Kleie-Weizen-Brot

Zubereitung:

Zuerst gibst Du 3 Becher Mehl, alle Kleie, Trockenhefe und Salz in eine große Schüssel und vermengst das ganze. Anschließen gibst Du 1 2/3 Becher Wasser hinzu und verrührst die Mischung zu einem gleichmäßigen, sehr klebrigen Teig.

Die Schüssel verschliesst Du dann mit einem Deckel, Teller, Duschhaube oder Klarsichtfolie und läßt das ganze an einem warmen Ort 12-18 Stunden gehen. Der Teig sollte nach dieser Zeit viele Löcher haben.

teig

Auf einer sauberen Unterlage viel (!) Mehl verteilen und die Teigmischung darauf schütten. Das ganze bemehlen und dann mehrmals falten. Du darfst den Teig auf keinen Fall kneten, da dann die ganze Luft entkommt.

Dann bemehlst Du den Teig abermals und läßt ihn 10-20 Minuten ruhen, bevor Du ihn auf ein bemehltes Geschirrtuch umlagerst und mit einem weiteren Tuch abdeckst. Dann solltest Du den Teig nochmals 2 Stunden gehen lassen. Danach sollte er auf knapp die doppelte Größe aufgegangen sein.

In der Zwischenzeit heizt Du Deinen Backofen auf 230°C mind. 30-45 Minuten vor. Am besten wird das Brot wenn Du es in einem Potje, Dutch Oven oder anderem Guseisentopf machst. Diesen Topf gleich mit vorheizen. Solltest Du keinen geeigneten Topf besitzen dauert der Backvorgang etwas länger und die Kruste wird nicht ganz so perfekt.

Brot backen im Potje, Dutch Oven

Nachdem der Teig ausreichen Ruhe zum aufgehen bekommen hat lagerst Du ihn von dem Tuch in den heißen Guseisentopf um. Dabei schnell arbeiten damit der Topf nicht abkühlt. Mit geschlossenem Deckel auf der mittleren Schiene 20 Minuten mit Unterhitze und weitere 10 Minuten mit Oberhitze backen. Dann entfernst Du den Deckel und backst das Brot weitere 15-25 Minuten, bis es eine schöne goldbraune Kruste hat, fertig.

Das Brot auf einem Backrost o.ä. abkühlen und dann schmecken lassen :)

Kleie Weizen Brot selbstgebacken

Danke an Chatelaine.com für das Rezept

Backen ohne Backofen

Sollte Dir kein Backofen zur Verfügung stehen, kannst Du das Brot auch mit Kohle backen. Dazu schichtest Du die Kohle rund um den Potje und einige Kohlestücke auch auf den Topfdeckel. Achte darauf das keine Kohle unter dem Gusseisentopf liegt, da das Brot ansonsten verbrennt. Die Backdauer ist von der Menge der verwendeten Glut abhängig.
Mehr zum Kochen und Backen im Potje erklärte ich Dir bald in einem extra Artikel.

Brot backen ohne Ofen

 Das schmeckt zum Brot

Share.

Über den Autor

Patrick ist für alles was mit dem Hanomag zu tun hat und die Verpflegung zuständig. Bei dem Blog kümmert er sich v.a. um die technischen Belange, Infoartikel und Kochrezepte.

5 Kommentare

  1. Pingback: Ortsunabhängig Arbeiten: Ein Tag im Wildlife Office als Digitale Nomaden

  2. Pingback: Kulinarische Reise durch Afrika - ein Guide zu Streetfood & co

  3. Pingback: Rustenburg - Eine Geisterstadt oder doch nicht? - runterwegs

  4. Pingback: Ciabatta selber backen,schnell und einfach

Hinterlasse einen Kommentar

Werde Fan von uns auf Facebookschliessen
oeffnen
* Affiliate Link