Die Ankunft in Ägypten

2

Nach 4 Tagen auf hoher See legten wir endlich im Hafen von Alexandria an. Die Einreise gestaltete sich erstaunlich einfach. Zuerst kamen Zöllner an Bord und sammelten die Pässe ein, dann wurden diese gestempelt und gegen 16$ Gebühr wieder ausgehändigt. Danach mussten wir das Carnet abgeben. Dann durften wir mit dem Hanomag von der Fähre fahren.

Schiffswrack Im Hafen von Alexandria, Ägypten

Vor der Fähre wurde der Wagen erstmal mit Hund, dann mit einem Röntgenwagen untersucht. Dann gings in Kolonnenfahrt weiter zu einem Zollgebäude, bei welchem wir nur herumstanden. dann gings weiter zum nächsten Gebäude, dort wurden die Rahmen- und Motorblocknummer abgepaust. Dann sollten wir einen Feuerlöscher kaufen. Da wir bereits 2 Kilo an Bord hatten, waren wir, ebenso wie Hopsing, nicht bereit diesen für rund 200 EGP zu kaufen. Nach langer Diskussion (alle anderen waren schon lange weg) einigten wir uns schließlich mit den Zöllnern auf 3 Kilo pro Fahrzeug. Womit sie nicht gerechnet haben war, das nur ich 2 Kilo kaufe und einen 1kg Löscher von meinen Hopsing gebe :) Nach mehreren Stunden, neuen Nummeschildern, neuen Fahrzeugpapieren und -Versicherung und insgesamt ca 32$ (Einreisevisum für uns beide) und 870 EGP sind wir endlich ganz in Ägypten angekommen.

Über den Autor

hatte schon immer Fernweh. Als digitale Hanomadin hat sie das Reisen zu ihrem Lebensstil gemacht. Auf runterwegs.de teilt Sie mit Dir Reiseerfahrungen, Reisetipps und was ihr sonst noch in den Sinn kommt.

2 Kommentare

  1. Frohes neues Jahr und willkommen in Afirka!!!!!!!!!!
    weiterhin gute Fahrt mit wenig Pannen, genug Sprit und Wasser

Hinterlasse einen Kommentar

* Affiliate Link