Wir haben einen Landy!

0

Am 02. April 2010 haben wir unser neues Auto, einen Land Rover 110, in Middlesborough,UK abgeholt. Direkt nach der Landung in Newcastle upon Tyne, UK wurden wir von dem ehemaligen Besitzer abgeholt und sind mit ihm ca 50 Meilen nach Hause gefahren. Dort hat er uns den Land Rover übergeben und alles erklärt.

Gegen 20 Uhr sind wir dann, nachdem wir uns Pizza und Bier geholt haben losgefahren Richtung Heimat. Nach ca. sechs Stunden Fahrt mit 70 km/h haben wir auf einem Autobahnparkplatz eine Rast eingelegt und das erste Bier in unserem ersten Land Rover genossen, bevor wir zu zweit unter einem Schlafsack (saukalt!!!) geschlafen haben. Nach einer durchfrorenen Nacht gings gegen 10 Uhr weiter Richtung Dover, um mit der Fähre aufs Festland überzusetzen. In Frankreich hieß es erstmal, sich daran zu gewöhnen, dass man auf der falschen Seite der Strasse sitzt. Dies stellte sich schnell als relativ problemlos heraus, da ein Überholen mit dem Landy sowieso nicht möglich ist…

Mit Hochwasser im Fußraum auf der Beifahrerseite (es hat geregnet & Land Rover sind oft nicht ganz dicht) gings dann durch Frankreich, Belgien und die Niederlande, bevor wir schließlich gegen 1.30 Uhr bei Stephie in Recklinghausen angekommen sind. Dort haben wir den Ostersonntag mit einem ausgiebigen Frühstück und Osterfeuer verbracht, bevor es am Montag wieder auf die Strasse ging. Der ca 500 km lange Heimweg hat uns dann nochmal (mit Pause für Mittagessen) ca 9 Stunden gekostet.
In Berlin angekommen waren wir erstaunt über den niedrigen Verbrauch und erfreut über die problemlose erste Fahrt mit unserem Landy. Am darauffolgenden Wochenende durfte er mich auch gleich noch nach Bayreuth (ca 380 km) bringen…

Über den Autor

Patrick ist für alles was mit dem Hanomag zu tun hat und die Verpflegung zuständig. Bei dem Blog kümmert er sich v.a. um die technischen Belange, Infoartikel und Kochrezepte.

Hinterlasse einen Kommentar

* Affiliate Link